Mo. 11. Nov. 2024
20.00 Uhr
Bergson Kunstkraftwerk, Elektra Tonquartier
Ron Minis
Erlebe den energetischen "Brutal-Jazz"!
Ron Minis
Dieses Video wurde durch Ihre Cookie-Einstellungen geblockt. Bitte akzeptieren Sie Statistik- und Marketing-Cookies, um das Video zu sehen.
Aktuelle Einstellung widerrufen

Ron Minis ist ein vielseitiger Multiinstrumentalist, der mit seinem Jazz-Trio zwischen lyrischen Phrasen und energischen Rhythmen jongliert. Seine Musikwelten reichen von sanften Klaviermelodien über hämmernde Staccati bis zu sphärischen Klanglandschaften. Er lässt sich nicht von Genregrenzen einschränken und bezeichnet seine Musik auch als "Brutal-Jazz". Wenn er während des Konzerts zur E-Gitarre greift und der Übergang zum verzerrten Flügel verschwimmt, wird klar, was er damit meint. Doch die nah-östliche Kultur Israels oder der Einfluss von Künstlern wie Tigran Hamasyan lassen Genre-Gedanken gleich wieder verschwinden....

 

Ron Minis, seit dem sechsten Lebensjahr klassisch als Pianist ausgebildet, erweiterte sein Können kontinuierlich durch Musikstudien, mechanische und elektronische Experimente sowie Schlagzeug und E-Gitarre. Mit seinem Trio, bestehend aus dem Schlagzeuger Yogev Gabay und dem Bassisten Bar Filipowicz, kombiniert er seine umfangreiche musikalische Erfahrung zu neuen Klangerlebnissen.

 

Besetzung:

 

Ron Minis: Klavier, Effekte, E-Gitarre
Bar Filipowicz: Kontrabass
Yogev Gabay: Schlagzeug

Einlass: 19:30 Uhr

Beginn: 20:00 Uhr

Ende: 21:15 Uhr

 

Fair-Price Ticket: 39

Dieser Preis stellt sicher, dass alle Mitwirkenden fair bezahlt werden und von ihrer Tätigkeit leben können. Solltest Du es Dir leisten können, freuen wir uns, wenn Du dieses Ticket kaufst.

 

Social-Price Ticket: 24 €

Kultur kostet Geld, soll aber niemanden ausschließen. Darum ist dieses Ticket für Personen gedacht, die über geringe finanzielle Spielräume verfügen – aus welchen Gründen auch immer.

 

 

Ron Minis