Do. 18. Apr. 2024
19.00 Uhr
Bergson Kunstkraftwerk, Beletage
Die Münchner Kulturszene - eine Standortbestimmung
Podiumsgespräch
Bergson Kunstkraftwerk Publikum
Sebastian Reiter

Durch privat initiierte Großprojekte blüht die Kulturlandschaft der Landeshauptstadt gegenwärtig regelrecht auf. Doch welche Auswirkungen haben die aktuellen Entwicklungen für die freie Kulturszene und die öffentlich geförderten Bühnen, Konzertsäle oder Theater der Stadt? Was ist neu und besonders an diesen Formaten und Orten, an denen Kreativität, Freizeitvergnügen, Kulinarik und Ausgehkultur miteinander verschmelzen? Und welche Herausforderungen bringen all diese Veränderungen mit sich? Quo vadis, kulturelle und kreative Vielfalt Münchens?

 

Fragen wie diese könnt Ihr im Bergson Kunstkraftwerk mit Gästen aus der Branche diskutieren:

 

Anton Biebl, Kulturreferent der Landeshauptstadt München
Serge Dorny, Intendant der Bayerischen Staatsoper
Michael Kern, Gastronom, Kulturveranstalter und Mitbegründer von Sugar Mountain
Frank Pryzbilla, Geschäftsführer der Pasinger Fabrik GmbH
Roman Sladek, Artistic Director und Geschäftsführer der Bergson Kultur GmbH

 

Moderation: Susanne Hermanski, Süddeutsche Zeitung

 

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Münchner Volkshochschule.

Einlass: 18:30 Uhr

Beginn: 19:00 Uhr

Ende: 20:30 Uhr

 

Eintritt mit kostenfreier Anmeldung.

Freie Platzwahl.

Die Münchner Kulturszene - eine Standortbestimmung