Sa. 30. Nov. 2024
19.00 Uhr
Bergson Kunstkraftwerk, Elektra Tonquartier
ATTACCA
Konzert des Jugendorchesters des Bayerischen Staatsorchesters
Konzert des Jugendorchesters des Bayerischen Staatsorchesters
Dieses Video wurde durch Ihre Cookie-Einstellungen geblockt. Bitte akzeptieren Sie Statistik- und Marketing-Cookies, um das Video zu sehen.
Aktuelle Einstellung widerrufen

Wir freuen uns sehr, erstmals ATTACCA, das Jugendorchester des Bayerischen Staatsorchesters, im Bergson Kunstkraftwerk begrüßen zu dürfen!

 

ATTACCA wurde Anfang 2007 als eigenständiges Jugendprojekt des Bayerischen Staatsorchesters gegründet und wendet sich an alle musikinteressierten Kinder und Jugendlichen zwischen 12 und 18 Jahren. Voraussetzung für die Teilnahme ist ein mehrjähriger Instrumentalunterricht auf einem Orchesterinstrument sowie ein kurzes Vorspiel vor einer kleinen Jury, die sich aus Musiker:innen des Staatsorchesters zusammensetzt. Die künstlerische Gesamtleitung hat Allan Bergius. Die Satzproben übernehmen Dozenten aus dem Staatsorchester, die ihre eigene Begeisterung für Musik in praktischer Arbeit und persönlichem Kontakt an die jungen Musiker weitergeben.

 

In den 15 Jahren seit seiner Gründung hat sich ATTACCA, dessen Schirmherrschaft der Bayerische Generalmusikdirektor Vladimir Jurowski übernommen hat, zu einem gefragten Jugendorchester entwickelt und ist mit seinen vielfältigen Aktivitäten aus dem Spielbetrieb der Staatsoper nicht mehr wegzudenken.

Programm:

 

Bedřich Smetana
Die Moldau aus der Symphonischen Dichtung Má vlast (Mein Vaterland)

Jean Sibelius
Violinkonzert d-Moll op. 47

Gustav Mahler
Adagietto aus der Symphonie Nr. 5

Pjotr I. Tschaikowski
Suite aus Der Nussknacker op. 71

Einlass: 18:30 Uhr

Beginn: 19:00 Uhr

Ende: 21:00 Uhr